RETTUNG AUS AFGHANISTAN: Vom Auswärtigen Amt im Stich gelassen – \”Massenpaniken und Schießereien\”

0


WELT Nachrichtensender veröffentlicht von “RETTUNG AUS AFGHANISTAN: Vom Auswärtigen Amt im Stich gelassen – “Massenpaniken und Schießereien”” video. WELT Nachrichtensender Erklärung schrieb er: Einer der letzten Bundeswehrflieger aus Afghanistan ist in Frankfurt gelandet. Ein 28-Jähriger erzählt von den dramatischen Umständen seiner Rettung. Es habe „Massenpaniken und Schießereien“ gegeben. Vom Auswärtigen Amt fühlt er sich im Stich gelassen.

#evakuierter #afghanistan #rettung

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2021 erstellt

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More